Beginn der Herbstproben

Die Herbstproben der aktiven Mannschaft haben nach der Sommerpause am 14. September wieder gestartet.

Zur ersten Übung wurde ein Brand am Dach eines Sägewerkes simuliert. Besonders trainierten wir das Auf- und Absteigen der Steckleitern und den Transport des Materiales auf das Dach, der mit Arbeitsleinen durchgeführt wurde. Zusätzlich konnte uns das Wasserversorgungssystem des Betriebes näher gebracht werden.

Anschließend genossen wir noch einen Aufenthalt beim Gasthaus Pelikan. (mit Einhaltung der derzeitigen Corona Bestimmungen)

Feuerwehrjugend-Wissenstest

Am 11.09.2021 fand in Schwaz der Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirks Schwaz statt. Nach einem theoretischen Test mussten die „jungen“ Feuerwehrfrauen und -männer in der jeweiligen Kategorie ihr Wissen praktisch unter Beweis stellen.

Abgefragt wurden folgende Themengebiete: – Wasserführende Armaturen – Geräte – Funk – Planspiel Löschgruppe – Knoten – Fahrzeuge der eigenen Feuerwehr – Erste Hilfe – Dienstgrade – Formalexerzieren – Feuerlöscher und Löschregeln

Von der Feuerwehrjugend Vomp wurden folgende Abzeichen der Jugendfeuerwehrfrauen u. -männer erreicht:

Bronze:

  • Kogler Lena
  • Steurer Angelina
  • Gramshammer Simon
  • Holaus Alexander
  • Prankl Dominik
  • Salchner Felicitas
  • Sprenger Eva
  • Orgler Anna

Silber:

  • Tramposch Elias
  • Guhling Linus
  • Fuchs Fabian
  • Erlacher Lukas
  • Klappacher Mathias
  • Hurmann Noah
  • Huber Celina
  • Isola Christoph

Gold:

  • Karger Romeo
  • Aschberger Florian
  • Karimi Paiman
  • Heigl Johannes
  • Mair Maximilian

Ein besonderer Dank gilt dem Ausbilder-Team der Feuerwehrjugend Vomp.

Probenbeginn der aktiven Mannschaft

Nach einer einjährigen Pause der wöchentliche Proben, konnten diese am 15. Juni wieder aufgenommen werden.

Mit Einhaltung der 3-G-Regel wurde ein Bauernhofbrand mit 3 vermissten Personen im Zentrum unseres Dorfes simuliert. Die Übung verlief ohne Probleme und nach der Übungsbesprechung genossen wir noch einen Aufenthalt beim Gasthaus Pelikan (natürlich wieder unter Einhaltung der Covid-19 Vorschriften).

Probenbeginn der Feuerwehrjugend

Mit dem 28. Mai konnte die Feuerwehrjugend, durch die COVID-19 Lockerungen, mit den wöchentlichen Proben wieder starten.

Getestet und mit dem Tragen von Masken wurde als Auffrischung eine kleine praktische Übung mit den wasserführenden Armaturen durchgeführt.

Mehr Information über die Jugendmannschaft der Feuerwehr Vomp gibt es auf folgendem Link:

https://www.ff-vomp.at/feuerwehrjugend/

Austausch Atemschutzgeräte

Nach 18 Jahren treuen Diensten, wurden heuer unsere alten Atemschutzgeräte ausgetauscht.

Vorab wurden mehrere Geräte ausgiebig begutachtet und erprobt. Aufgrund der äußerst positiven Erfahrungen der vergangenen Jahre, entschieden wir uns den Hersteller treu zu bleiben und somit der Firma Dräger mit ihrem Modell PSS5000 den Zuschlag zu erteilen.

Das PSS5000 besticht durch einen erhöhten Tragekomfort, leicht bedienbarer und zuverlässig Technik. Die alten CFK-Atemluftflaschen können bei diesen Geräten weiterverwendet werden. Composite-Flaschen, kurz CFK, bestehen aus einem Aluminium Innenkörper, umwickelt mit Kohle- und Glasfaser. Dieser Aufbau ermöglicht es 6,8l mit 300bar Atemluft, bei einem körperschonenden Gewicht von nur 4,4kg mitzuführen. Zusätzlich wurden in diesem Zuge passende Schutzhüllen angeschafft, um die Lebensdauer der Flaschen zu erhöhen.

Unter Einhaltung der geltenden Corona-Maßnahmen wurden die aktiven Atemschutzträger auf die Besonderheiten der neuen Technik eingeschult.

Friedenslicht 2020

Auch dieses Jahr bietet die Feuerwehrjugend am 24. Dezember zwischen 9 Uhr und 12 Uhr wieder die Möglichkeit das Friedenslicht beim Feuerwehrhaus Vomp abzuholen!

Die Übergabe des Lichtes erfolgt im Freien und möglichst kontaktlos!
Wir bitten deshalb auch Sie die derzeit geltenden COVID19-Bestimmungen einzuhalten.

Blaulichttag der Feuerwehr Vomp

Hinweis: Text von https://www.meinbezirk.at/schwaz/c-lokales/feuerwehr-vomp-lud-zum-blaulichttag_a3503826

VOMP (dw). Kürzlich veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Vomp beim Gerätehaus einen interessanten Blaulichttag. Zahlreiche Besucher konnten dabei hautnah die anwesenden Einsatzorganisationen wie Polizei, Rotes Kreuz, Bergrettung Schwaz mit Kletterturm, Wasserrettung Schwaz, Bundesheer, Hubschrauber Libelle Tirol, Flugdienst Feuerwehr Schwaz und das neue Fahrzeug der Feuerwehr Seefeld mit Teleskopmastbühne bestaunen. Bereits am Vormittag konnte der Polizeihubschrauber aus der Nähe besichtigt werden. Bei der anschließenden Übung wurden Feuerwehrleute von einem Hausdach mittels Taubergung gerettet und mittels „Bumbi Bucket“ wurde ein Waldbrand gelöscht. Ein weiteres Highlight war das ausgestellte Hubschraubermodell „Libelle Tirol“. Ein Erlebnis für die Kinder war das Kinderkonzert von Bluatschink sowie eine Löschübung von Jugendgruppe der Feuerwehr Vomp.