Großalarm für die Feuerwehren des Abschnittes Schwaz

Am Samstag, den 20.09.2014 wurde die Feuerwehr Vomp zu einen Werkstättenbrand bei der Firma Ernst Derfeser in Pirchat gerufen. 
Beim Eintreffen des Einsatzleiters bot sich ein verheerendes Bild: Die Werkstätte der Firma Derfeser stand in Vollbrand, aus dem oberen Stockwerk rufen zahlreiche Personen um Hilfe. Aufgrund des starken Windes und Funkenflugs hat der Brand bereits auf den angrenzenden Wald sich ausgebreitet. Dem noch nicht genug. Ein Schulbus mit Kindern ist von der Straße abgekommen, umgestürzt und drohte in das Bachbett des Vomperbaches abzustürzen. 

Aufgrund dieses Ausmaßes hat Einsatzleiter HBI Kröll Andreas Großalarm für die umliegenden Feuerwehren des Abschnittes und für das Rote Kreuz Schwaz ausgerufen. Währenddessen hat die Feuerwehr Vomp bereits begonnen mit schwerem Atemschutz die verletzten Personen zu bergen bzw. das Stiegenhaus zu belüften. In der Werkstätte wurde eine weitere verletzte Person gerettet. Ein anderer Trupp kümmerte sich um den umgestürzten Bus. Sicherte diesen gegen Abrutschen ab und begannen mit der Personenrettung. 

Innerhalb weniger Minuten trafen dann die umliegenden Feuerwehren ein und unterstützen die Feuerwehr Vomp bei der Arbeit. Die Feuerwehr Pill mit der Betriebsfeuerwehr Tyrolit begannen den Waldbrand zu löschen. Die Feuerwehren Weer, Weerberg, Stans, Vomperbach und Terfens bekämpften den Werkstattbrand. Die Mannschaft der Drehleiter Feuerwehr Schwaz rettete die eingeschlossenen Personen aus dem Obergeschoss. Alle noch frei zur Verfügung stehenden Feuerwehrmänner des Abschnittes wurden zur Personenrettung zu dem umgestürzten Bus abbeordert. Die verletzen Personen wurden dem Roten Kreuz übergeben, welche eine Sammelstelle einrichtete und sich um diese Personen kümmerte. 

Ca. 30 Minuten nach Einsatzbeginn konnten alle Personen als gerettet der Einsatzleitung gemeldet werden. Kurz darauf konnte beim Waldbrand und beim Gebäude Brand aus gegeben werden. Insgesamt waren 143 Einsatzkräfte der Feuerwehren des Abschnittes Schwaz und des Roten Kreuzes im Einsatz. 

Gott sei Dank war dieses Szenario nur die diesjährige Abschnittsübung des Feuerwehrabschnittes Schwaz welches die Feuerwehr Vomp ausrichtete. 
In der Schlussbesprechung wurde den Einsatzkräften gedankt. Ein besonderer Dank gilt auch dem Firmeninhaber Ernst Derfeser für die Zurverfügungstellung des Firmengeländes.

 

  • FFV-DSC_0875
  • FFV-DSC_0893
  • FFV-DSC_0905
  • FFV-DSC_0912
  • FFV-DSC_0915
  • FFV-DSC_0927
  • FFV-DSC_0935
  • FFV-DSC_0936
  • FFV-DSC_0939
  • FFV-DSC_0949
  • FFV-DSC_0955
  • FFV-DSC_0959
  • FFV-DSC_0965
  • FFV-DSC_0973
  • FFV-DSC_0983
  • FFV-DSC_0988
  • FFV-DSC_0997
  • FFV-DSC_1000
  • FFV-DSC_1008
  • FFV-DSC_1011
  • FFV-DSC_1020
  • FFV-DSC_1023
  • FFV-DSC_1030
  • FFV-DSC_1032
  • FFV-DSC_1037
  • FFV-DSC_1042
  • FFV-DSC_1057
  • FFV-DSC_1059
  • FFV-DSC_1064
  • FFV-DSC_1077
  • FFV-DSC_1086
  • FFV-DSC_1091
  • FFV-DSC_1095
  • FFV-DSC_1105
  • FFV-DSC_1111
  • FFV-DSC_1116
  • FFV-DSC_1120
Um Ihnen das beste Online-Erlebnis zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Ich stimme zu